GV 2017 mit Rekordbeteiligung

 

gv-pvch-2017 (89)

Bei sommerlichem Wetter und Temperaturen von über 30° fand am 22. Juni die diesjährige Generalversammlung von PVCH am Sarnensee statt.

An der vom Präsidenten Adolf Seidl und vom Geschäftsführer Kurt Röschli geleiteten ordentlichen Generalversammlung wurden sämtliche Beschlüsse einstimmig verabschiedet.
Als neues Mitglied im Vorstand wurde Adrian Schlumpf, COO und Leiter zentrale Dienste der Firma swisswindows ag, willkommen geheissen. Er ersetzt Karl-Heinz Faller, der sich nach vielen Jahren im Einsatz für PVCH aus unternehmenspolitischen Gründen zurückzieht.

Die Reden von Silvio Ponti, Präsident von Swiss Plastics sowie weiterer Anwesender aus Vorstand und Mitgliedschaft zeigten auf, dass sich die Kunststoffbranche als Ganzes formieren und weiter am Image arbeiten muss. Im Falle von PVC sei ein grossartiges Musterbeispiel geschaffen worden, wie auch andere Kunststoffe durch Überzeugung der Kritiker aus dem negativen Fokus gerückt werden können. Die europaweite Zusammenarbeit von Herstellern ist elementar, um der Allgemeinheit die positiven Aspekte von Kunststoff aufzuzeigen und teilweise noch existierende Halbwahrheiten aus der Welt zu schaffen.

Ausserdem brachten Referate zu VinylPlus und InfoNet, der neuen internen Kommunikationsplattform, die Anbieter und Lösungssuchende auf eine neue Art und Weise zusammenbringt, die Mitglieder von PVCH auf den neuesten Stand.

Nach einem genussvollen Mittagessen, machten sich die Teilnehmer der GV auf zur Sika Manufacturing AG in Sarnen, wo Werkleiter Harald Pfisterer über Prozesse, Herausforderungen und Lösungsansätze informierte und gemeinsam mit dem Team den Mitgliedern und dem Vorstand von PVCH auf eindrückliche Weise das Grossunternehmen näherbrachte.

Die Generalversammlung 2018 wird am 21. Juni stattfinden.


Unterlagen zur Veranstaltung

Lesen Sie auch: PVCH im Aufbruch! Synergien helfen: Der Jahresbericht PVCH 2016 ist ab sofort verfügbar

Zurück zur News-Übersicht
Share Button