Frisch auf den Tisch

Lebensrettende Blutbeutel und Infusionsschläuche, aber auch sichere Planschbecken und phantasievolle Spielfiguren: Viele dieser Produkte erhalten ihre elastischen Eigenschaften durch den inno-vativen Weichmacher Hexamoll® DINCH. Von BASF speziell für sensible Anwendungsbereiche entwickelt, wird dieser zunehmend im Bereich Lebensmittelkontakt eingesetzt. 

Frische Lebensmittel sind das A und Oeiner gesunden Ernährung. Damit leicht verderbliche Leckereien auch taufrisch bleiben, muss die Verpackung einwandfrei funktionieren. Hauchdünne Folien aus Weich-PVC, so genannte Stretch- oder Schrumpffolien, vereinen durch die Zugabe des Weichmachers Hexamoll® DINCH Flexibilität und Reissfestigkeit. Dank dieser Verpackungsfolien überstehen wertvolle Lebensmittel wie Obst oder Frischfleisch weite Transportwege und längere Lagerungen unbeschadet. Dabei verlieren die hygienisch verpackten Waren weder an Gewicht und Geschmack noch an Farbe. Ohne zu schmelzen oder zu brechen halten die hochelastischen Folien ausserdem extremen Temperaturen durch Einfrieren oder Erhitzen stand. “Ein entscheidender Vorteil von Hexamoll® DINCH ist die äusserst niedrige Migrationsrate, die das Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik durch eingehende Untersuchungen bestätigte”, erklärt Heidrun Goth, bei BASF für das Marketing dieses neuartigen Weichmachers zuständig. “Deshalb erwarten wir bedeutende Wachstumsimpulse von Produkten, die in besonders engem Kontakt zum Menschen stehen, wie z.B. in der Medizin, bei Spielzeug, Sport- und Freizeitartikeln und im Lebensmittelkontakt.” Schon heute setzen internationale Verpackungs-Produzenten auf den innovativen Weichmacher. Auch bei künstlichen Weinkorken oder Deckeldichtungen für Getränke kommt er zum Einsatz. Aufgrund der steigenden Verbraucher-nachfrage hat BASF die Produktions-Kapazität für Hexamoll® DINCH von 25.000 auf 100.000 Jahrestonnen erhöht.

Überzeugende Eigenschaften
Hexamoll® DINCH wurde im Rahmen des Forschungsprojektes “Nachhaltige Weichmacher” von BASF speziell für Produkte in sensiblen Anwendungsbereichen entwickelt und einem breit angelegten Prüfungsprogramm unterzogen. Das Bundesinstitut für Risikobewertung empfiehlt diesen Weichmacher unter anderem für den Einsatz in Getränkeschläuchen, Förderbändern und Spezialfolien zum Verpacken von Frischfleisch. Darüber hinaus gab die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) den Einsatz von Hexamoll® DINCH in Lebensmittelfolien und Deckeldichtungen für Kronkorken gesetzlich frei: eine gute Nachricht für Verbraucher, die auf sichere PVC-Produkte vertrauen.

www.weichmacher.basf.com

 

Share Button