Aus der Luft gefiltert

Die kanadische Firma Carbon Engineering hat eine Pilotanlage für das Air-Capture Verfahren entwickelt, mit deren Hilfe CO2 aus der Luft gefiltert wird. Die Anlage soll jetzt beweisen, dass sich das bislang als zu teuer und energieintensiv beurteilte Verfahren rechnet und zu spürbaren Reduzierungen des schädlichen Treibhausgases führen kann. PVC-Lamellen sind ein wichtiger Bestandteil des Systems.

Ob Automobile, Flugzeuge, Gebäude oder industrielle Anlagen: Sie alle produzieren durch ihren Betrieb CO2, wobei der weltweite Ausstoss des Treibhausgases kontinuierlich zunimmt.

Lesen Sie hier weiter

Share Button

, , , , , , , , , , ,