Unternehmen aufgepasst: Aufnahme 10 weiterer Stoffe in die Kandidatenliste unter REACH

ECHA hat 10 weitere Stoffe in die Kandidatenliste für das Zulassungsverfahren unter REACH aufgenommen

Diese umfasst nun 191 Stoffe. Dadurch entstehen gegebenenfalls Informationspflichten für Lieferanten von Erzeugnissen gegenüber ihren Kunden und Verbrauchern, wenn die Konzentration eines SVHC über 0,1 % liegt (vgl. Art. 33). Auch bestehen möglicherweise Informationspflichten für Hersteller oder Importeure von solchen Erzeugnissen gegenüber der ECHA gemäss Artikel 7 Absätze 2 und 3.

Für SVHC müssen zudem Sicherheitsdatenblätter gemäss Artikel 31 erstellt werden. Wenn SVHC als Komponenten in Gemischen in Konzentrationen von mindestens 0,1%.vorkommen, sind allenfalls entsprechende Angaben im Kapitel 3.2 des Sicherheitsdatenblatts erforderlich.

Betroffen sind unter anderem  Blei, TMA, ein PVC-Weichmacher sowie ein Additiv, das in Kunststoffen eingesetzt werden.

Unternehmen sind angehalten, diese Vorgaben zu prüfen.


Zurück zur News-Übersicht
Share Button