Projekt Beschreibung

Viele der in modernen Landwirtschaftsbetrieben eingesetzten Melkmaschinen sind mit Melkschläuchen aus Weich-PVC ausgestattet. Aufgrund der direkten Berührung mit Lebensmitteln  unterliegen diese Schläuche höchsten Anforderungen bezogen auf ihre technischen Eigenschaften aber vor allem auch bezüglich der zu ihrer Herstellung verwendeten Roh- und Hilfsstoffe. Sie sind „physiologisch unbedenklich“, knickstabil, transparent und sehr leicht wieder hygienisch einwandfrei zu reinigen.

Da angeblich glückliche Kühe mehr Milch produzieren sind viele Ställe mit Bodenbelägen aus Weich-PVC-Produkten ausgestattet. Dieser Untergrund ist wärmer als  Beton, er erleichtert den Kühen das Stehen und ist angenehmer beim Liegen der Tiere. Die Beläge sind extrem einfach zu reinigen und weisen hohe Lebensdauern auf. In vielen Fällen werden zu deren Fertigung auch Recyclate aus anderen Applikationen verwendet.