Einsatz von PVC

Mit einem Gesamtverbrauch von rund 5 Millionen Tonnen nahm Polyvinylchlorid (PVC) im Jahre 2017 die dritte Position beim Verbrauch aller Kunststoffe in Europa ein. Aufgrund seiner vorteilhaften mechanischen und chemischen Eigenschaften sowie der Verarbeitbarkeit mittels unterschiedlichster Technologien gelangen PVC-Fertigprodukte in unzähligen Anwendungsgebieten zum Einsatz. In der Schweiz gehören rund 80% aller PVC-Artikel dem Baubereich an (z.B. Bodenbeläge, Fenster und Türen, Dachdichtungsbahnen, Rohrleitungssysteme) .